26. Juni 2015, Schweden

Paddelmarathon in Dalsland

Paddeln, was das Zeug hält. Am 8. August 2015 werden sich in der westschwedischen Region Dalsland wieder hunderte Kajakfahrer und Kanuten einer besonderen Herausforderung stellen: 55 km gilt es beim Dalsland Kanot Maraton+ auf dem Wasser zurückzulegen – alleine oder zu zweit. Tausende Paddelschläge fallen vom Start im Gasthafen Baldersnäs Herrgård in Dals Långed bis zum Ziel im Gasthafen von Bengtsfors an. Und während die Profi-Sportler ungefähr vier Stunden benötigen, bis sie die vier Seen Laxsjön, Svärdlång, Västra Silen und Lelång durchpaddelt haben, dürfen sich die Hobbypaddler bis zu zwölf Stunden dafür Zeit nehmen. Zur Orientierung dienen gelbe Bojen – oder aber die mehreren hundert Kajakfahrer und Kanuten, die alle gleichzeitig starten. Dabei steht das Resultat von Schwedens größtem Kanuwettbewerb nicht unbedingt im Vordergrund. Vielmehr hat sich die Veranstaltung zu einem Paddelfest entwickelt, bei dem der Spaß und die persönliche Herausforderung im Mittelpunkt stehen. Denn teilnehmen darf jeder, der sich diese Kräfte zehrende Distanz zutraut. Für Junioren zwischen 12 und 18 Jahren wird außerdem eine Halbmarathonstrecke über 20,7 km angeboten. Anmeldungen können noch bis zum Starttag am 8. August erfolgen. Es gilt aber: Je früher die Anmeldung, desto günstiger die Startgebühr. Noch bis zum 31. Juli fallen hierfür beispielsweise SEK 900 (ca. 98 Euro) an, im August sind es 1000 SEK (ca. 108 Euro) p. P. Wer vor Ort ein Kanu oder Kajak für die Teilnahme mieten möchte, sollte sich allerdings beeilen. (FVA Schweden)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: