13. Juli 2015, Bielefeld

Bielefeld „Stadtwerke run & roll day 2015″ startet am 13. September

Auf Bielefelds Stadtautobahn, dem Ostwestfalendamm, heißt es am 13. September 2015 wieder: Freie Bahn für Sportler und Spaziergänger – beim 12. „Stadtwerke run & roll day“. Die heiße Anmeldephase läuft jetzt im Internet unter www.run-and-roll-day.de. Anmeldeschluss ist der 31. August.

Mit Läufen, Skater-Rennen, Kinder-Wettbewerb und Firmenduell zählt der „Stadtwerke run & roll day“ zu den größten und vielseitigsten Sportevents der Region. 2014 begrüßten Bielefeld Marketing als Veranstalter und der TSVE 1890 Bielefeld als sportlicher Ausrichter 3.500 Teilnehmer. Rund 30.000 Besucher kamen an die Strecke, wo auch in diesem Jahr wieder ein interessantes Rahmenprogramm mit Action-Sport-Show, Solar-Bobby-Car-Rennen und Spielaktionen für Kinder geboten wird.

Zum Angebot von Wettbewerben gehören der Zehn-Kilometer-Lauf um den „Stadtwerke OWD-Cup“ und die Landschaftslauf-Serie „ACTIVE Trailrunning-Cup classic/short 2015/2016“. Die Inlineskater-Elite kämpft um den „Westdeutschen Speedskating Cup 2015“. Breitensportler gehen auf Rollen beim „Teuto Cup 2015“ und beim „Inline-Fitnesslauf“ an den Start. Der Spaß an der Bewegung steht bei weiteren Wettbewerben im Vordergrund: Beim „BITel Team-Running“ treten Mannschaften von Firmen, Vereinen und privaten Gruppen an. Wer sich originelle Kostümierungen einfallen lässt, hat hier sogar die Chance auf Geldpreise.

Schüler aus Bielefeld und Umgebung treten beim „moBiel Schülerlauf“ an. Am Ende des 2,1 Kilometer langen Rundkurses bekommt jeder Teilnehmer eine Medaille. Außerdem winken Geldpreise für die drei teilnehmerstärksten Schulen. Beim 400 Meter langen „BBF Bambini-Lauf“ gehen die Jüngsten von drei bis sechs Jahren auf die Piste – die Kleinsten gerne auch mit Papa oder Mama. Der 400 Meter lange Rundkurs wird ohne Zeitnahme ausgetragen. Alle Teilnehmer bekommen eine Urkunde. Außerdem werden zehn Familiengutscheine für einen Tagesbesuch im Freizeitbad Ishara verlost. (Bielefeld Marketing)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: