Funsport Sixcup in Fiss

Die Regeln sind einfach und alles, was der Spieler braucht, sind ein Sportdress, ein paar Freunde und Lust auf „feeling power and fun“. „Sixcup“ ist eine gelungene Kombination aus Sport und Spiel, kann drinnen oder draußen, auf der Wiese, am Strand oder im Schnee gespielt werden. Das Equipment besteht aus drei verschieden hohen Pyramiden mit Plexiglas-Halbkugeln, den Cups, und den bunten Cyouballs. Das sind große, bunte, mit Zahlen versehene Würfel, die in die Cups gekickt oder geworfen werden müssen. Ob im Team oder jeder gegen jeden – gewonnen hat in jedem Fall, wer die höchste Punktezahl erreicht.

2006 hatte das vom Tiroler Stefan Schranz entwickelte Spiel seine Weltpremiere, seitdem wird es auch auf dem Hochplateau Serfaus-Fiss-Ladis mit Begeisterung gespielt. Alle Gäste von Serfaus-Fiss-Ladis können auf dem öffentlichen Sixcup-Platz beim Mini & Maxi Club in Fiss ihre Geschicklichkeit im Umgang mit den Cyouballs testen. Außerdem gibt es drei Sixcup-Hotels, die den trendigen Funsport in ihr Aktivprogramm aufgenommen haben: Das Hotel Wiesenheim und das Hotel Laurentius in Fiss sowie das Hotel Laderhof in Ladis.