Peru News


Perus Küsten, das unterschätze Urlaubsziel

9. März 2010 Die Küste ist nach wie vor die Region Perus, die – zu Unrecht – touristisch zu kurz kommt. Gerade zurzeit sind Alternativen zu Machu Picchu gefragt. Zu den schönsten Küstenregionen zählen Piura / Tumbes, La Libertad und Ica / Paracas….

Drama in Peru: Busunglück fordert zahlreiche Tote

23. Februar 2010 Die Gebirgsstraßen in Peru gelten seit jeher als gefährliches Pflaster: auf der Panamericana-Schnellstraße in der Provinz Virú kam es am Montag zum Zusammenstoß zweier Autobusse. Mindestens 38 Menschen sollen bei der Kollision ums Leben gekommen sein.

Zugverbindung zum Machu Picchu soll wieder in Betrieb genommen werden

12. Februar 2010 Laut Perú Rail und dem Ministerium für Transport und Kommunikation, werden sowohl die Zugverbindung als auch die alternative Route via Santa Teresa in der ersten Aprilwoche wieder in Betrieb genommen.

Machu Picchu nicht durch Regenfälle beschädigt

5. Februar 2010 Nach Abschluss der erfolgreichen Evakuation aller Touristen, die aufgrund der starken Regenfälle in der vergangenen Woche in Machu Picchu Pueblo (zuvor Aguas Calientes) eingeschlossen waren, gibt das Ministerium für Tourismus und Außenbeziehungen folgendes bekannt:

Erster Non-Stop-Flug von San Francisco nach Südamerika

4. Februar 2010 Am 01. Juli 2010 wird LAN den Flugbetrieb von San Francisco nach Peru aufnehmen und damit den einzigen Non-Stop-Service von der kalifornischen Metropole nach Südamerika anbieten.

Flugbetrieb nach Cusco wieder aufgenommen

2. Februar 2010 Nachdem wegen des extrem schlechten Wetters am 25. und 26. Januar 2010 die Flüge nach und von Cusco annulliert werden mussten, hat LAN jetzt wieder den normalen Flugbetrieb in die peruanische Stadt aufgenommen.

Reise zu den Frauen von Peru

Weiblicher Austausch mit den Frauen Perus

28. Januar 2010 Der auf Lateinamerika spezialisierte Veranstalter atambo tours hat eine besondere Gruppenreise für Frauen in das Land der Inkas aufgelegt. Neben den wichtigsten kulturellen und spirituellen Glanzlichtern Perus steht der Austausch mit Frauen aus verschiedenen Regionen des Landes auf dem Programm….

Militär fliegt Urlauber bei Machu Picchu aus

Touristen sitzen nach Unwetter bei Machu Picchu fest

26. Januar 2010 Überschwemmungen nach schweren Regenfällen und Erdrutsche sind die Ursache, dass derzeit rund 2000 Urlauber in den Anden unweit der Inka-Ruinenstadt Machu Picchu festsitzen. Das Militär fliegt die europäischen, nord- und südamerikanischen Touristen, die in den Hotels und Pensionen der Stadt…

Dschungelkreuzfahrt auf dem peruanischen Amazonas

26. Dezember 2009 Auf luxuriöse Weise können Gäste von Meier’s Weltreisen ab dem kommenden Sommer einen Teil des Amazonas in Peru erkunden. Eine neue fünftägige Kreuzfahrt auf der Delfin II führt ab Iquitos zum Beispiel in das Nationalreservat Pacaya Samiria, das größte Naturschutzgebiet…

Quellen des Wasserkults in Machu Picchu öffentlich

Neue Ausgrabungsstätten in Machu Picchu zugänglich

11. Dezember 2009 Mitarbeiter des Archäologischen Parks Machu Picchu in Peru haben vor drei Jahren während Forschungsarbeiten im östlichen Sektor der Inkastadt vier Quellen eines Wasserkultes gefunden. Nun sind diese auch für die Besucher zugänglich. Das teilt das Nationale Peruanische Kulturinstitut (INC) in…

Die besten Surfgebiete in Peru von Cabo Blanco bis zum Panic Point

11. Dezember 2009 Peru ist nicht nur ein ideales Reiseziel für Urlauber, die sich für Archäologie, Kultur, Gastronomie und Natur interessieren – die Berge, die Seen und die lange Küste sind auch für Abenteuer- und Sport-Urlauber attraktiv. Um ihnen die Einreise zu erleichtern,…

Caral-Supe in Peru

Zu Besuch in Caral-Supe

1. November 2009 Caral-Supe liegt nördlich der peruanischen Hauptstadt Lima in den Zentralanden. Rund 3000 Jahre vor Christus wurde die Heilige Stadt auf einem Wüstenplateau am Tal des Flusses Supe erbaut und gilt als die älteste städtische Ansiedlung in Nord- und Südamerika. Caral…

Archäologischer Sensationsfund aus der Moche-Kultur in Peru

14. Oktober 2009 Das 2.000 Jahre alte Grab eines Kriegers der Moche-Kultur wurde vergangenen Monat im Norden Perus entdeckt. In der Tempelanlage Huaca Rajada, wo auch der berühmte Señor de Sipan ausgegraben wurde, konnten Wissenschaftler nun die Reste eines vermutlich 2.000 Jahre alten…

Peru: Umweltfreundlichere Entsorgungsstruktur von Elektroschrott

13. Oktober 2009 Im vergangenen Monat unterzeichneten der peruanische Umweltminister Antonio Brack und die Schweizer Wirtschaftsministerin Doris Leuthard ein Abkommen über die Entsorgung und Wiederverwertung von Elektroschrott. Darin sichert das Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) Peru Unterstützung beim Aufbau einer umweltfreundlicheren Entsorgungsstruktur des…

Neue Anbieter für Bahnfahrten nach Machu Picchu

11. Oktober 2009 Zwei neue Bahnunternehmen, Andean Railways und Inca Rail, steigen in den Markt für Zugreisen nach Machu Picchu ein. Im August haben beide Unternehmen einen Vertrag mit Perurail unterzeichnet, der es ihnen ermöglicht, auf der Zugstrecke Ollanta – Machu Picchu zu…

Investiotionen in die „weiße Stadt“ Arequipa

20. September 2009 Um seinen Status als UNESCO-Weltkulturerbe zu halten, investierte Arequipas lokale Regierung rund 20 Millionen Nuevo Soles (umgerechnet circa fünf Millionen Euro) in die Renovierung des historischen Zentrums der „weißen Stadt“ im Süden Perus. Hauptschwerpunkt der umfangreichen Bauarbeiten stellte dabei die…

Inka-Hängebrücke Qu’eswachaka zum Kulturerbe erhoben

19. September 2009 Das Nationale Kulturinstitut Perus (INC) hat die Hängebrücke Qu’eswachaka in der Provinz Canas, in der auch Cusco liegt, zum Nationalen Kulturerbe erklärt. Die Brücke besteht aus geflochtenem Gras und führt 28 Meter über den Apurimac-Fluss. Sie verbindet die umliegenden Gemeinden…

Erlebnisreise Inkastadt Machu Picchu

Die Fährte der Inkas in den peruanischen Anden

4. September 2009 Vorbei an majestätischen Gipfeln, durch neun verschiedene Biozonen und über einen 4.600 Meter hohen Pass. Die neue Trekkingtour des Lateinamerika-Spezialisten Miller Reisen durch die peruanischen Anden bietet täglich neue Eindrücke einer faszinierenden Landschaft. Und abends ungewöhnlich viel Erholung, denn das…

Älteste Stadt Südamerikas ist Weltkulturerbe

29. August 2009 Peru ist seit kurzem um ein Weltkulturerbe reicher. Diesmal schaffte Caral, rund 200 Kilometer nördlich von Lima, den Sprung in die begehrte UNESCO-Liste. Mit circa 5.000 Jahren ist Caral die wohl älteste Stadt auf dem südamerikanischen Kontinent. Auf 66 Hektar…

Peru und peruanische Küche genießen

29. August 2009 Die peruanische Küche bietet ohne Zweifel eines der besten und abwechslungsreichsten gastronomischen Angebote weltweit. Mit einer 15-tägigen Rundreise durch Peru von Südamerika Line, die die kulturellen Höhepunkte mit der einzigartigen Gastronomie verbindet, können jetzt auch Besucher intensiv in dieses kulinarische…

Seite 3 von 712345...Letzte »