Aus der Galerie: Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands

11. Porta Nigra in Trier

« 8 von 19 »
« 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   »

Das einstige römische Stadttor Porta Nigra (Lateinisch: Schwarzes Tor) ist das bekannteste Wahrzeichen von Trier und gleichzeitig ein wahrer Besuchermagnet. Im Jahr 1986 wurde das Bauwerk zum Bestandteil des UNESCO-Welterbes Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauenkirche in Trier deklariert. Darüber hinaus wird das Tor als Kulturgut nach der Haager Konvention geschützt.

Weitere Bildgalerien zum Thema sehenswürdigkeiten

Lake TahoeTextilfabrik von Izrael PoznanskiPort VellEmpire State BuildingTable-Mountain-NationalparkDonauquelle in DonaueschingenBrooklyn Bridge

Weitere Bildgalerien zum Thema tourismus

Stadtviertel-Schild des Flughafen Frankfurt am Main

Weitere Bildgalerien von Deutschland