Aus der Galerie: Fließgewässer: die längsten Flüsse der Erde

Amazonas

« 9 von 10 »
« 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   »
Bild: Don Perucho/ flickr.com

2. Auf den zweiten Platz in der Hitliste der längsten Flüsse hat es der Amazonas geschafft. Unterstützt durch den Ucayali und Apurímac erreicht der Fluss eine Länge von 6.448 Kilometern. Der Amazonas entspringt in den Anden und mündet erst im Atlantischen Ozean. Auf seiner Reise durch Südamerika durchläuft er größtenteils Brasilien, wo rund um das Fließgewässer mit dem Amazonasbecken eines der größten Regenwaldgebiete der Welt zu finden ist. Mit einer Wasserführung von 209.000 Kubikmetern pro Sekunde ist der Amazonas der wasserreichste Fluss der Erde. Bild: Don Perucho/ flickr.com

Weitere Bildgalerien zum Thema natur

Ausgewachsener Kamtschatka-BärElefantMalawiseeSaharaOzelotBild: Albert Kok - Lizenz: CC 3.0 nicht portiertWassermassen an den Lower Falls

Weitere Bildgalerien zum Thema Weltrekorde

Bild: Avia Venefica/ flickr.comBurdsch Chalifa (Burj Khalifa)Kilimandscharo

Weitere Bildgalerien von Reiseziele