Badelatschen beim Autofahren können gefährlich werden

Badelatschen oder Flipflops beim Autofahren können im Falle eines Unfalles den Versicherungsschutz gefährden. Der Fahrer riskiert zwar kein Bußgeld, wenn er mit Flipflops am Steuer erwischt wird – sollte es abe rzu einem Unfall kommen, können Gerichte das als Verstoß gegen die Sorgfaltspflicht werten und die Versicherungen die Leistungen zumindest teilweise verweigern. Bild: ADAC.