Hiddenseer Goldschmuck im Kulturhistorischen Museum Stralsund

In vier denkmalgeschützten Häusern, darunter das Dominikanerkloster St. Katharinen, werden Ausstellungen zur Ur- und Frühgeschichte, zur Stadtgeschichte, zur Volkskunde und zur Marinegeschichte präsentiert. Einer der Höhepunkte der Ausstellung ist der Hiddenseer Goldschmuck. Bild: Kulturhistorisches Museum Stralsund