Hochmoor-Wanderweg in Toggenburg

Entlang des Moorlehrpfades geniessen Barfussläufer den weichen Torfmoosboden unter den Sohlen und entdecken seltene Pflanzen wie das im Wind schaukelnde Wollgras, die Moorbirken mit ihren weissen Stämmen, die uralten Seggengräser, die blaue Moorkratzdistel, Knabenkräuter, Studentenröschen – und mit etwas Glück auch ganze Kolonien vom Sonnentau, einer fleischfressenden Pflanze, die nur in Mooren vorkommt. Bild: ostschweiz Tourismus