Hofkirche in der Residenz Würzburg

Die Hofkirche in der Residenz Würzburg wird umfassend restauriert. Im Rahmen der Bauarbeiten, für die ein Zeitrahmen von insgesamt dreieinhalb Jahren geplant ist, sind unter anderem folgende Einzelmaßnahmen geplant:
– Restaurierung der Innenraumschale mit Stuckornamentik von Antonio Bossi und Konservierung der Deckenmalerei des Johann Rudolph Byss, sowie deren Überarbeitung durch Karl Körner.
– Neueindeckung des Schieferdaches über der Hofkirche einschließlich Austausch der Holzschalung und Erneuerung des Blitzschutzes.
– Sanierung des Gewölberückens über dem Kirchenraum mit anschließender Entschuttung des Dachraums.
– Reaktivierung des Glockenturms über dem Zwischenbau.
– Restaurierung der Orgel und Erweiterung durch ein zusätzliches Rückpositiv.

Das gesamte Investitionsvolumen beträgt 3,5 Millionen Euro. Aus Sicherheitsgründen muß die Hofkirche während der gesamten Restaurierungsarbeiten geschlossen bleiben. Bild: Bayerische Schlösserverwaltung.