Jagen und Wandern in Graubünden

Rund 5500 Jäger sorgen in der Region Engadin St. Moritz für eine gleichmässige Bestandsregulierung, damit die Tiere in möglichst natürlicher Zusammensetzung und Grösse überwintern können. Gäste können in der Region Wildbeobachten und Wanderungen mit machen. Bild: Engadin St. Moritz