Aus der Galerie: Die Donau – von der Quelle bis zur Mündung

Kettenbrücke in Budapest bei Nacht

« 9 von 14 »
« 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   »

Nach ungefähr 40 Kilometern durchfließt die Donau Budapest, die Hauptstadt von Ungarn, welche mit 1,8 Millionen Einwohnern die größte Stadt an der Donau ist. Hier erreicht sie eine Breite von 400–500 Metern. Budapest ist flussabwärts die letzte Stadt, die beidseitig der Donau liegt und deswegen trotz der Breite des Stroms mit zahlreichen Brücken ausgestattet! Besonders berühmt sind die Kettenbrücke und Elisabethbrücke. Zugleich verlässt die Donau hier das ungarische Mittelgebirge und markiert ab hier die westliche Grenze der Großen Ungarischen Tiefebene. Nachdem sie zahlreiche kleinere Städte wie Dunaújváros, Paks, Kalocsa und Baja passiert hat, verlässt sie kurz hinter Mohács das ungarische Staatsgebiet. Bild: JC Herman.

Weitere Bildgalerien zum Thema kultur

Der Dom von TurkuTextilfabrik von Izrael PoznanskiMärchenwald im Brüder Grimm HausPort VellDie Vedette - Maltas schönster AussichtsplatzKüstenstreifen von Rio de JaneiroDer Aachener Dom

Weitere Bildgalerien zum Thema nationalparks

Table-Mountain-NationalparkWassermassen an den Lower Falls

Weitere Bildgalerien zum Thema sehenswürdigkeiten

Lake TahoeEmpire State BuildingBrooklyn Bridge15. Herkules in Kassel

Weitere Bildgalerien von Europa