Letzter Flug der Discovery

Am 24. Februar 2011 um 22.53 Uhr Mitteleuropäischer Zeit startete die US-Raumfähre Discovery vom US-amerikanischen Weltraumbahnhof in Cape Canaveral zu ihrer letzten Reise ins All.

Läuft alles nach Plan, wird das Space Shuttle am 26. Februar 2011 an der Internationalen Raumstation (ISS) andocken. An Bord ist neben sechs Astronauten auch der erste menschenähnliche Roboter, der Robonaut R2. Insgesamt dauert die Mission STS-133 elf Tage bis zum 7. März 2011. Bild: NASA TV