Route der Titanic 1912

Die Titanic wurde am 2. April 1912 in Dienst gestellt und war zu ihrer Zeit das größte Passagierschiff der Welt. Der Luxusliner war für den Linienverkehr zwischen Southhampton und New York vorgesehen. Auf ihrer Jungfernfahrt von Southhamton nach New York war das Schiff mit über 2.200 Menschen besetzt. Am 14. April 1912 kollidierte die Titanic kurz vor Mitternacht 300 Kilometer südöstlich von Neufundland mit einem Eisberg und wurde schwer beschädigt. Das zuvor als unsinkbar eingestufte Schiff sank innerhalb von knapp drei Stunden. Über 1.500 Menschen fanden im kalten Wasser des Atlantiks den Tod.