Aus der Galerie: Die Donau – von der Quelle bis zur Mündung

Steinerne Brücke in Regensburg

« 2 von 14 »
« 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   »

Regensburg liegt am nördlichsten Punkt der Donau und den Mündungen der linken Nebenflüsse Naab und Regen. Im Stadtgebiet liegen zwei Donauinseln, der Untere und der Obere Wöhrd. Der Stadtteil Stadtamhof gehörte ursprünglich zum nördlichen Uferbereich der Donau, er wurde durch den Bau des Europakanals, einer Schifffahrtsumgehung der Altstadt, ebenfalls zu einer Insel. Seit dem 13. Juli 2006 gehört die Regensburger Altstadt mit Stadtamhof zum UNESCO-Welterbe. Bild: JC Herman.

Weitere Bildgalerien zum Thema kultur

Der Dom von TurkuTextilfabrik von Izrael PoznanskiMärchenwald im Brüder Grimm HausPort VellDie Vedette - Maltas schönster AussichtsplatzKüstenstreifen von Rio de JaneiroDer Aachener Dom

Weitere Bildgalerien zum Thema nationalparks

Table-Mountain-NationalparkWassermassen an den Lower Falls

Weitere Bildgalerien zum Thema sehenswürdigkeiten

Lake TahoeEmpire State BuildingBrooklyn Bridge15. Herkules in Kassel

Weitere Bildgalerien von Europa