archäologie

Seite 1 von 41234

Archäologie-Museum Quintana in Künzing präsentiert den Zauber der Farben

4. März 2013 Dem Zauber der Farbe sind schon die Steinzeitmenschen erlegen. In allen Kulturen nutzten Menschen Farbe, um Bereiche und Gegenstände ihrer Lebenswelt zu verändern und neu zu deuten. Farben spielen auch in der Archäologie eine Rolle – sie erlauben faszinierende Einblicke in lang vergangene Zeiten. Entsprechend beschäftigt sich das Archäologie-Museum Quintana in Künzing ab 14. März 2013 in der Ausstellung „Drei Farben – Magie. Zauber. Geheimnis“ mit der Bedeutung der Farbe über Jahrtausende hinweg.

Im Archäologiepark Altmühltal in die Vergangenheit reisen

18. Februar 2013 Der Archäologiepark Altmühltal ist mit 39 Kilometer Länge der größte Europas und jederzeit kostenlos zugänglich. An 18 Standorten zwischen Kelheim und Dietfurt erleben die Besucher eine spannende Zeitreise in die Vergangenheit. Rekonstruktionen, Nachbauten und Hörpunkte vermitteln eine lebendige Vorstellung davon, wie Kelten, Neandertaler und die Bewohner der Eiszeit gelebt haben.

Bild: Katrin Staude

Auf der ArchäoTour in die Entstehungsgeschichte Rügens eintauchen

1. Dezember 2012 Svantovit und Säbelzahntiger: Unter dem Namen „ArchäoTour Rügen“ ruft die Archäologin Katrin Staude zur Erkundung von Deutschlands größter Insel auf und legt dabei vor allem Wert auf ihre Entstehungsgeschichte sowie die der Menschen, die auf ihr leben und lebten.

Mitmach-Ausstellung für kleine Archäologen im Park Kalkriese im Osnabrücker Land

14. November 2012 9 n. Chr.: Weite Teile Germaniens sind von römischen Truppen besetzt, als Publius Quinctilius Varus und sein Herr auf dem Rückmarsch ins Winterlager in einen Hinterhalt gelockt werden. Drahtzieher der Verschwörung ist der Chrusker Armenius.

Mehrsprachiger Audioführer im Archäologie-Museum Quintana in Künzing

12. November 2012 Im Museum Quintana in Künzing im Landkreis Deggendorf können sich Besucher nun auch per Audioguide über 7 000 Jahre Archäologie in Niederbayern informieren. Der Audioführer ist eine ideale Alternative zu geführten Rundgängen und ermöglicht einen schnelleren und leichteren Zugang zu den Museumsinhalten.

Von Druiden, Kelten und Steinzeitmenschen

23. Juli 2012 Zwischen Kelheim und Dietfurt in Ostbayern liegt der Archäologiepark Altmühltal, der größte seiner Art in Europa. Hier erfahren Besucher, wie ihre Vorfahren lebten und arbeiteten.

Archäologiemuseum Landau veranstaltet Kinder-Kelten-Helden-Fest

1. Juli 2012 Wer meint, die alten Kelten gäbe es nicht mehr, irrt gewaltig. Rings ums Niederbayerische Archäologiemuseum in Landau erleben die Helden der Eisenzeit am 7. und 8. Juli ihren zweiten Frühling. Beim Kinder-Kelten-Helden-Fest wird an diesem Wochenende jeweils von 13 bis 18 Uhr nach antiker Manier gefeiert und gekämpft.

Steinzeit-Schnupperkurse und ganztägige Keltenerlebnisse im Archäologiepark Altmühltal

23. April 2012 Ein paar Stunden „Steinzeit schnuppern“ oder sich an einem ganztägigen Keltenerlebnis beteiligen, kann man im Archäologiepark Altmühltal, dem größten seiner Art in Europa, ist beides möglich und noch viel mehr. Zwischen Kelheim und Dietfurt erfahren Besucher in einem Bereich von 40 Kilometern, wie ihre Vorfahren lebten und arbeiteten.

Abenteuer Archäologie in Landshut

22. April 2012 Es muss ja nicht unbedingt ein Ötzi oder Archaeopterix sein – Hobby-Archäologen gereichen auch weniger spektakuläre Funde zum Glück. Gute Aussichten auf Erfolg haben sie in der archäologischen Schatztruhe Niederbayern, wo sie Seite an Seite mit Wissenschaftlern auf einer Forschungsgrabung arbeiten können.

Archäologische Ausgrabungen: Zypern Geschichte entdecken

20. Oktober 2011 Kinder und alte Ruinen? Ein unvereinbarer Gegensatz, scheint es. Doch nicht auf Zypern, der drittgrößten Insel im Mittelmeer mit 9.251 Quadratkilometern. Dort sind die antiken Stätten voller spannender Sagen und Legenden, lebendiger Atmosphäre und moderner Technologie, die die ganze Familie…

Sommerfest im Archäologischen Landesmuseum Brandenburg

14. Juli 2011 Das Archäologische Landesmuseum Brandenburg lädt zum dritten Mal zu einem großen, zweitägigen Sommerfest ein. Im Mittelpunkt stehen Familien mit ihren Kindern unter dem Motto „anschauen – anfassen – mitmachen“.

Urahnin des Menschen in Äthiopien gefunden

31. Mai 2011 In Äthiopien wurde die älteste bekannte Urahnin des modernen Menschens gefunden. Bislang war „Lucy“, ein über 3 Millionen Jahre altes humanoides Fossil, der wichtigste Beweis für frühzeitliches menschliches Leben in dieser Region.

Neue touristische Routen in El Salvador

13. März 2011 El Salvador stellt aktuell drei neue touristische Routen vor, bei denen unter unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten einige der Höhepunkte des Landes besucht werden können: Archäologische Route: ein Weg, der die spektakulärsten, archäologischen Plätze der Maya-, Lenca-, und Pipil Kulturen zeigt, die…

Ötzis neues Gesicht

Rekonstruierter Ötzi im Südtiroler Archäologiemuseum

1. März 2011 Die ersten Bilder, der neuen, spektakulären Rekonstruktion, die am 1. März 2011 im Südtiroler Archäologiemuseum offiziell enthüllt wird, liegen vor. Das Erscheinungsbild des Ötzi wurde mit Hilfe modernster Technik vollkommen neu nachempfunden. Die Enthüllung ist der Auftakt zur Sonderausstellung Ötzi20…

Nofretete bleibt weiter in Berlin: ägyptische Forderung abgelehnt

24. Januar 2011 Die Büste der Nofretete verbleit auch weiterhin im Besitz der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und damit im Neuen Museum Berlin. Eine ägyptische Forderung, den berühmten Kulturschatz zurück zu geben, trage weder die Unterschrift des Ministerpräsidenten noch anderer Regierungsmitglieder betonte Kulturstaatsminister Bernd…

Grabungstour in Landshut für Hobby-Archäologen

23. Januar 2011 Mit Pickel, Schaufel und Pinsel ausgerüstet, starten Urlauber mit Forscherambitionen im Sommer 2011 im Landkreis Landshut auf einwöchige Grabungstour. Die Chance, auf Deutschlands beliebtestem Abenteuer-Spielplatz für Hobby-Archäologen fündig zu werden, ist groß: Kelten, Römer, Bajuwaren und Bewohner der Jungsteinzeit haben…

Ankershagen: hier befindet sich das Schliemann-Museum

Schliemann-Museum Ankershagen gedenkt dem Troja-Entdecker

20. Dezember 2010 Die Lebensleistung des Archäologen Heinrich Schliemann (1822-1890), der acht Jahre seiner Kindheit in Ankershagen verbrachte, würdigt das Museum des Ortes in der Mecklenburgischen Seenplatte. Schon von Weitem grüßt ein hölzernes begehbares Trojanisches Pferd die Gäste. Das Museum wurde 1980 im…

Reisegruppe in Westaustralien

In Westaustralien auf den Spuren der Aborigines wandeln

14. Dezember 2010 Die Kultur der Aboriginal People, der Ureinwohner Australiens, zählt zu den spannendsten und ältesten unserer Erde. Jetzt können sich Abenteuerlustige in Westaustralien auf Spurensuche begeben und mit einem außergewöhnlichen Urlaubsangebot selbst zum Archäologen werden. Die „Archaeological Field Experience“ im Südwesten…

Terra X begleitet archäologische Grabungen zur Hanse in Lübeck

23. November 2010 Für eine neue „Terra X“-Dokumentation begleitet das ZDF am Dienstag, 30. November 2010, die größte Ausgrabung zur deutschen Hanse im Gründungsviertel Lübecks. In diesem ältesten Teil der Stadt wird derzeit nach den Anfängen des Hanse-Imperiums geforscht. In dem groß angelegten…

Sonderaustellung zu Lawrence von Arabien im Landemuseum Oldenburg

Lawrence von Arabien: Archäologe, Poet und Geheimagent

21. November 2010 Er war Archäologe, Geheimagent und Schriftsteller; galt als perfektionistisch, politisch ambitioniert und wissenshungrig: Thomas Edward Lawrence, kurz: T. E. Lawrence, besser bekannt als Lawrence von Arabien. Das Landesmuseum Natur und Mensch in Oldenburg widmet jenem Mann, der den arabischen Aufstand…

Seite 1 von 41234