bienen

Honig vom Dach der Züricher Marriott Hotels

26. September 2014 Honig vom Dach eines Luxushotels? Zürich macht’s möglich: Eine halbe Million fleißiger Zürcher Bienen und Imker Peter Schneider versüßen mit ihrem Zürihonig den Zürchern und Besuchern den Tag.

Wildtiere und Wildbienen in Ostbayern beobachten

20. Juli 2012 Wildtiere beobachten und Natur genießen können Familien im großzügigen Wildpark Höllohe in der Nähe von Teublitz. Reh und Mufflon sind in den Gehegen ebenso vertreten wie Zwergziegen, Schafe und Hasen. Daneben laden viele Vogelarten wie Fasane, Störche, Pfauen, Schleiereulen, Kanarienvögel und Zebrafinken zum Schauen ein.

Flughafen Stuttgart präsentiert schadstofffreien Bienenhonig

19. Juli 2012 Süße Ernte am Flughafen Stuttgart: Rund neunzig Gläser Honig haben vier Bienenvölker, die seit April 2012 im Westen des Vorfelds angesiedelt sind, gesammelt.

Bienenschwärme attackieren thailändisches Kloster

25. Juni 2012 Mehrere Bienenschwärmen gingen am Wochenende aus heiterem Himmel auf 76 buddhistische Klosterschüler des thailändischen Tempels Chedi Luang Worawihan los. Wie die „Bangkok Post“ berichtete, befanden sich die Mönche gerade im Innenhof des Klosters, als die bisher friedvollen Insekten, die in Bienestöcken auf dem Klostergelände beheimatet sind, sie ohne Vorwarnung angriffen.

Wien als Paradies für Honig-Liebhaber

25. März 2012 Dass Wien eine grüne Stadt ist, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Und doch mag es überraschend klingen, dass hier im Sommer rund 200 Millionen Bienen herumsummen.

Hauseigener Honig im Designhotel Bella Sky Comwell

18. Juli 2011 Selbstgemachter Honig am Frühstücksbüffet, hauseigener Honig im coolen Cocktail „Bella Be Sour“ an der Hotelbar, Honig im Geschenkkarton als Souvenir-Idee für Gäste – das neue Hotel Bella Sky Comwell in Kopenhagen steht jetzt ganz im Zeichen des goldgelben Naturprodukts.

Bienenmuseum Plau zeigt die Geschichte der Imkerei

Bienenmuseum mit Schau-Imkerei in Plau am See

14. August 2010 Bienen können 30 Blüten pro Minute anfliegen, ihre Augen bestehen aus rund 4.000 bis 5.000 Einzelaugen und sie verständigen sich durch eine Körpersprache aus differenzierten Tänzen auf der Wabe, in denen Entfernung, Richtung und Art der Nahrungsquelle mitgeteilt werden. Diese…

Bienen testen die Sauberkeit der Flughafen-Luft

27. Mai 2008 Am Hamburg Airport sind auch in diesem Sommer wieder Bienen als Biodetektive unterwegs: In der Nähe der Start- und Landebahnen wurden durch den Flughafen-Imker Ingo Fehr und Axel Schmidt, Leiter der Umweltabteilung am Hamburg Airport, Mitte Mai fünf Bienenvölker aufgestellt,…