biosphärenreservat

Biosphärenreservat Schaalsee feiert 12. „ApfelTag“

17. Oktober 2010 Am Sonntag, dem 17. Oktober, dreht sich am Informationszentrum Pahlhuus in Zarrentin alles um den Apfel. Wer noch unbekannte Apfel- oder Birnensorten im Garten hat, kann gegen eine Spende von zwei Euro pro Sorte seine Äpfel in der Zeit von…

Oxapampa-Asháninka-Yanesha in Peru ist UNESCO-Biosphärenreservat

20. Juni 2010 Der Internationale Koordinierungsrat des UNESCO-Programms „Der Mensch und die Biosphäre“ hat 13 Orte in verschiedenen Ländern in das weltweite Netz von Biosphären-Reservaten aufgenommen – darunter auch das Reservat Oxapampa-Asháninka-Yanesha in der peruanischen Region Pasco. Die Behörde betont, das 1,8 Millionen…

UNESCO erkennt Erweiterung des Biosphärenreservats Berchtesgarden an

6. Juni 2010 Die UNESCO hat am Mittwoch eine Erweiterung des Biosphärenreservats Berchtesgaden in Deutschland anerkannt. Dies hat der Internationale Koordinationsrat des UNESCO-Programms „Der Mensch und die Biosphäre“ (MAB) auf seiner Tagung vom 31. Mai bis 4. Juni in Paris beschlossen. Das UNESCO-Gremium…

Biosphärenreservat Bliesgau per Velo entdecken

18. September 2009 Entdecken Sie die vielfältige Landschaft und Kultur des Biosphärenreservats Bliesgau per Rad! In drei Tagen erkunden Sie auf abwechslungsreichen Radwegen die einzigartige Kulturlandschaft des Biosphärenreservats. Unterwegs laden zahlreiche Sehenswürdigkeiten am Wegesrand zu einem Besuch ein. Wandeln Sie auf den Spuren…

Mühle in Antigua auf Fuerteventura

Fuerteventura ist UNESCO-Biosphärenreservat

23. Juli 2009 Der Internationale Koordinierungsrat des UNESCO-Programms „Man and Biosphere“ erklärte die gesamte kanarische Insel Fuerteventura zum Welt-Biosphärenreservat. Mit einer Fläche von 1.660 Quadratkilometern ist Fuerteventura hinter Teneriffa die zweitgrößte Insel des Archipels. Aufgrund ihres einzigartigen geologischen und biologischen Erbes, das von…

UNESCO erkennt Bliesgau als Biosphärenreservat an

13. Juli 2009 Streuobstwiesen, wertvolle Orchideenbestände, ein besonderer Reichtum an seltenen Tieren und Pflanzen – für Naturliebhaber ist der Bliesgau schon lange ein Paradies. Jetzt ist die Biosphäre Bliesgau von der UNESCO als Biosphärenreservat anerkannt worden.

Flamingos im Biosphärenreservat Ría Celestún

Die rosa Flamingos von Yucatán

23. Juni 2009 An der Nordwestküste der Halbinsel Yucatán erstreckt sich, über eine Fläche von 814,82 km², das Biosphärenreservat Ría Celestún. Es ist die Heimat von unzähligen Tier- und Pflanzenarten, die in den immergrünen tropischen Mangroven-Wäldern beste Voraussetzungen für ihren Lebensraum finden. Pelikane,…

UNESCO-Biosphärenreservat Entlebuch ausgezeichnet

Entlebuch für sozialverantwortlichen Tourismus prämiert

23. März 2009 Die UNESCO-Biosphäre Entlebuch hat als erstes Projekt aus der Schweiz den TO DO!-Wettbewerb für sozialverantwortlichen Tourismus gewonnen. Der TO DO! 2008 wurde im Rahmen der 43. Internationalen Tourismusbörse in Berlin am 13. März 2009 vom Studienkreis für Tourismus und Entwicklung…