havarien

Passagierschiff und Fähre kollidieren in Lübeck-Travemünde

4. Mai 2012 Am Skandinavienkai im Hafen von Travemünde prallten am Donnerstagabend ein Passagierschiff und eine Fähre zusammen, die Fähre wurde dabei schwer beschädigt. Laut Wasserschutzpolizei fuhr das 190 Meter lange Passagierschiff „Nils Holgersson“ bei einem gescheiterten Wendemanöver aus bisher unbekannten Gründen auf das aus Dänemark stammende, 171 Meter lange Ro-Ro-Schiff „Urd“ auf.

Frachter vor türkischer Küste gesunken

1. Februar 2012 Vor der türkischen Schwarzmeerküste ist am Dienstag bei stürmischer See und hohem Wellengang ein Frachtschiff gesunken. Die durch einen Notruf alarmierte Küstenwache konnte bereits drei Besatzungsmitglieder der „Vera“ in Sicherheit bringen, darunter den zweiten und den dritten Offizier.