schutzgebiete

Kenia: Kora Nationalpark soll Spezialreservat für Löwen werden

11. September 2014 Der Kora Nationalpark im östlichen Kenia soll laut Kenya Wildlife Service (KWS), Kenias staatlicher Wild- und Naturschutzbehörde, zu einem Spezialreservat für Löwen entwickelt werden.

Sechs neue Schutzgebiete in internationalen Gewässern

25. September 2010 Der WWF zieht eine gemischte Bilanz aus dem Umweltministertreffen der Nordostatlantikstaaten(OSPAR-Abkommen). Dort wurden sechs neue Schutzgebiete in internationalen Gewässern ausgewiesen – ein absolutes Novum. Daher verleiht die internationale Umweltorganisation ihre höchste Anerkennung „Geschenk an die Erde“ (Gift to the Earth),…

Reise in den South Downs Nationalpark

Reise in die Natur: Der größte Nationalpark Großbritanniens

9. Juli 2010 Tief einatmen und die Natur genießen! In nur wenigen Minuten gelangt man mit Bus oder Fahrrad von Brightons lebendiger Innenstadt in den Nationalpark „South Downs“. Er ist ein beliebter Ausflugsort um den Süden Englands zu erkunden und die Natur hautnah…

Wildnarzissen im Nationalpark Eifel

Narzissenblüte im Nationalpark Eifel

8. April 2010 Bis Ende April finden im Nationalpark Eifel noch rund 45 Führungen und Veranstaltungen statt. Zahlreiche Touren führen zu der Narzissenblüte im Süden des Schutzgebietes. In der zweiten Monatshälfte erwartet die Nationalparkverwaltung im Landesbetrieb Wald und Holz NRW die Hochblüte. Millionen…

Kaltwasserkorallen im Nordostatlantik

Portugal errichtet vier Meeresschutzgebiete

31. März 2010 Der Meeresgrund des Nordostatlantiks erhält mehr Schutz. Der WWF lobt die Entscheidung der portugiesischen Regierung, vier Meeresschutzgebiete auf dem erweiterten Kontinentalschelf der Azoren und Portugals einzurichten, als Meilenstein für die Erhaltung der Ozeane. Die vier Gebiete – der südliche Teil…

Inseltraum: Tropischer Regenwald auf Trinidad

9. Januar 2010 Durch  das  Innere  Tobagos erstreckt  sich  auf  etwa  29 Kilometern  und  damit  über nahezu  zwei  Drittel  der  Länge der  Insel,  ein  Gebirgsrücken, dessen  höchste  Erhebung  mit 549  Metern  über  dem Meeresspiegel der „Pigeon Peak“ ist.  Die  Hänge  des Gebirgsrückens  sind …