wandern

Seite 4 von 62« Erste...23456...102030...Letzte »

Pfingstwanderung in Tirol

25. Februar 2013 Pfingsten fällt dieses Jahr auf den 19. und 20. Mai – wer hier vier Urlaubstage investiert, kann eine einwöchige Reise nach Tirol ins Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee planen.

Mit Kommissar Bender im Bayerischen Wald auf Spurensuche gehen

23. Februar 2013 „Raphael“ und „Gabriel“ lauten die Titel der kultverdächtigen Thriller-Reihe um Kommissar Bender und sein Team, die den Bayerischen Wald in den Mittelpunkt des Geschehens rückt. Bereits 2011 hat das Autorenduo Alexander Frimberger und Lothar Wandtner mit dem düsteren Thriller „Raphael“, in dem es um einen religiös motivierten Serienkiller geht, einen Überraschungserfolg gelandet.

Bild: Tourismusverband der Region Kvarner

Grünes Potenzial in der Region Kvarner

22. Februar 2013 Von den Kalkfelsen der Učka und den Wäldern des Gorski Kotar bis zu den Inselwelten von Lošinj und Rab – die einzigartige Natur zählt zu den größten Schätzen der Region Kvarner. Und zu den wichtigsten Zukunftsperspektiven für aktiven und sanften Tourismus. Das grüne Potenzial im Kvarner ist eindrucksvoll.

Frühlingswanderungen im Donau- und Altmühltal

21. Februar 2013 Wenn die Leberblümchen in den Buchenwäldern im Altmühltal den Waldboden lila färben, gibt es keinen Zweifel mehr: Der Frühling ist da. Im malerischen Donau- und Altmühltal zeigt er sich jedes Jahr von seiner farbenprächtigsten und verführerischsten Seite. Jetzt ist kein Halten mehr, nach den unwirtlichen Wintermonaten zieht es die Wanderer hinaus in die klare, frische Luft und hinauf zu den Punkten, wo man den besten Blick auf und über die in zartem Grün erblühende Landschaft hat.

Bild: Solling-Vogler-Region e.V.

Termine für Entdecker: Erlebniswanderungen im Naturpark Solling-Vogler

20. Februar 2013 Natur, Geschichte und Kultur intensiv erkunden; das können die Gäste während naturkundlicher und kulturhistorischer Wanderungen durch die landschaftlich schönsten Regionen des Naturparks Solling-Vogler im Weserbergland. Die neue Broschüre „Termine für Entdecker“ präsentiert fachkundig geführte Erlebniswanderungen zu spannenden Themen.

Bild: GeTour GmbH Ulf Salzmann

Weserbergland mit neuem Qualitätswanderweg

17. Februar 2013 Der Weserbergland Tourismusverband präsentierte auf der diesjährigen Urlaubsmesse CMT in Stuttgart den Ith-Hils-Weg, der vom Deutschen Wanderverband am 12.01.2013 mit dem Gütesiegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet wurde. Auf dem rund 80 Kilometer langen Rundweg werden erfahrenen Wanderern, als auch Einsteigern eine abwechslungsreiche Landschaft mit den Höhenzügen Ith und Hils geboten.

Bild: Wisent-Welt-Wittgenstein e.V.

Vollmond- und Schneeschuhwanderungen durch die Wisent-Wildnis

15. Februar 2013 Das ist einzigartig in Westeuropa: Rund um Bad Berleburg streifen Wisente durch den Wald. Einblicke in das Leben der größten Landsäugetiere Europas verschafft die „Wisent-Wildnis am Rothaarsteig“, ein rund 20 Hektar großes Areal, in dem Besucher die Tiere mit sehr großer Wahrscheinlichkeit aus nächster Nähe beobachten können. Ein rund drei Kilometer langer naturnaher Wanderpfad führt durch das Gebiet.

Zur „Märzenbecherblüte“ auf den Schweineberg in Hameln

13. Februar 2013 Von März bis April erwacht der Frühling auf dem Schweineberg in Hameln im Weserbergland mit einem Teppich aus Märzenbechern Blumen. Es sind so viele, dass hier von einem Naturschauspiel der besonderen Art gesprochen wird – der „Hamelner Märzenbecherblüte“. Veilchenduft liegt in der Luft. Hameln ist ein beliebter Ausgangspunkt für viele Spaziergänge und Wandertouren im Weserbergland.

Diplom für Wanderwoche ohne Gepäck in der Solling-Vogler-Region

12. Februar 2013 Belohnt werden Wanderer mit einem Diplom nach einer einwöchigen Tour in der Solling-Vogler-Region im Weserbergland. Die Strecke ist etwa 100 Kilometer lang – die Tagesetappen durch das idyllische Mittelgebirge liegen bei zwanzig Kilometern. Ein Gepäckservice transportiert das Gepäck von Haus zu Haus, sodass Naturfreunde unbeschwert die Sehenswürdigkeiten genießen können.

Bild: Weserbergland Tourismus e.V.

Weserbergland gibt neue Gratis-Broschüren „Wander-Urlaub“ und „Rad-Urlaub“ heraus

12. Februar 2013 Facettenreiche Angebote zum Wandern und zum Radfahren erhalten die Besucher des Weserberglandes aus den neuen kostenfreien Broschüren „Wander-Urlaub“ und „Rad-Urlaub“ vom Weserbergland Tourismus e.V.. Der Leser erhält verschiedene Tourenvorschläge zu mehrtägigen Rundtouren sowie eine Beschreibung zu den Sehenswürdigkeiten und der Länge des Weges.

Wanderfreundliche Qualitätsgastgeber in der Solling-Vogler-Region

11. Februar 2013 Wanderfreundliche Qualitätsgastgeber der Solling-Vogler-Region im Weserbergland bieten ideale Voraussetzungen für ein erlebnisreiches Wanderwochenende. Die Landgasthäuser und Hotels sind ausgezeichnet mit dem Gütesiegel Wanderbares Deutschland. Service und Ausstattung der Häuser entsprechen den Wünschen und Bedürfnissen der Wanderer.

Kulturgeschichte und Gaumengenuss beim Wandern rund um die Schaumburg

10. Februar 2013 Die Drei-Burgen-Route, Teil des Qualitätswanderwegs „Weserbergland-Weg XW“, ist für Wanderer besonders attraktiv. Im Wesergebirge rund um Rinteln erwartet den Wanderer ein umfassendes Wegenetz. Im Detail ausgearbeitete und lückenlos ausgewiesene Rundrouten reihen sich auf der Nord- und Südweserseite im westlichen Weserbergland aneinander – geprägt von Laubwäldern, der Weser und Wiesen mit überraschenden Ausblicken.

Jahr der Natur im Frankenwald

10. Februar 2013 Im Frankenwald ist 2013 das Jahr der Natur. Hier erleben Urlauber unberührte Landschaften, echtes Wandervergnügen, bodenständige Küche mit heimischen Produkten, ungetrübten Badespaß in naturbelassenen Seen, Entspannung mit der Kraft der Natur und kulturelle Highlights unter freiem Himmel. Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter – Tourismus im Einklang mit der Natur wird im Frankenwald groß geschrieben, so dass sich Naturfreunde, umweltbewusste Gourmets, Wellness- und Outdoorfans zu jeder Jahreszeit gleichermaßen wohlfühlen.

Die schönsten Wanderwege im Einbecker Land

9. Februar 2013 Die Stadt Einbeck im Weserbergland ist nicht nur eine schöne Bier- und Fachwerkstadt, sie bietet im Umland auch eine facettenreiche Landschaft. Von der Hube aus führen Wanderwege durch den Einbecker Stadtwald. Aber auch im Umland mit seinen schönen kleinen Fachwerkdörfern kann eine Wanderung genossen werden. Auf einigen dieser teilweise historischen Wege kommt der Wanderer an alten Adelssitzen oder anderen historischen Orten und Gebäuden vorbei.

Auf dem Weserbergland-Weg in 7 Tagen von der Münchhausenstadt Bodenwerder zur Weser-Quelle

8. Februar 2013 Der aktuell vom Deutschen Wanderverband ausgezeichnete Weserbergland-Weg lädt fernab vom Alltag zu einzigartigen Naturerlebnissen in die Wanderregion Weserbergland ein. Auf dem Qualitätsweg Wanderbares Deutschland können Gäste ab sofort im Rahmen einer Wanderwoche ohne Gepäck zwischen Hann. Münden und Porta Westfalica die unverwechselbar romantische Landschaft mit faszinierenden Ausblicken und historischen Städten entlang der Weser erwandern.

Ith-Hils-Weg im Weserbergland als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet

8. Februar 2013 Der Weserbergland Tourismusverband präsentierte auf der diesjährigen Urlaubsmesse CMT in Stuttgart den Ith-Hils-Weg, der vom Deutschen Wanderverband am 12.01.2013 mit dem Gütesiegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet wurde. Auf dem rund 80 Kilometer langen Rundweg werden erfahrenen Wanderern als auch Einsteigern eine abwechslungsreiche Landschaft mit den Höhenzügen Ith und Hils geboten.

Natur und Weingüter beim Wandern in Westpannonien entdecken

30. Januar 2013 Wanderfreunde aufgepasst: Ungarn ist nicht nur für Kultur- und Badeurlauber das ideale Reiseziel. Auch Sportfreunde sind im Land an der Donau gut aufgehoben. Wie wäre es also mit einer Wandertour durch Westpannonien, vorbei an Weingütern und unberührter Natur? Hügel und Täler, bäuerliches Kunsthandwerk und traditionelle Küche prägen den Charakter und den Charme der Region.

Neue Rad- und Wanderkarte für die „Idyllische Straße“ erschienen

29. Januar 2013 Die „Idyllische Straße“ gehört mit 130 Kilometern zwar zu den kleinsten touristischen Straßen im Lande, präsentiert sich dennoch ganz groß. Schließlich führt sie durch eine der schönsten Landschaften Süddeutschlands. Der Name ist Programm: Idyllische Ortschaften, reizvolle Täler, verträumte Wälder, liebliche Täler, romantische Klingen und Schluchten bieten ein „Entschleunigungsprogramm“ der besonderen Art abseits von Lärm und Hektik.

„Wandern und Wohlfühlen“ im Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee

16. Januar 2013 Tief durchatmen und die herrliche Bergluft genießen: Wo jetzt noch Schnee die Landschaft bedeckt, warten auf die Gäste des Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee im Frühling wieder 500 Kilometer frisch ergrünte Tiroler Wanderwege und mit 2.457 Metern liegt die höchste Bergspitze direkt vor der Haustür des Hotels.

Bild: GeTour GmbH/ Ulf Salzmann

Auszeichnung für den Ith-Hils-Weg

15. Januar 2013 Derzeit präsentiert der Weserbergland Tourismusverband auf der diesjährigen Urlaubsmesse CMT in Stuttgart den Ith-Hils-Weg, der vom Deutschen Wanderverband am 12.01.2013 mit dem Gütesiegel „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet wurde.

Seite 4 von 62« Erste...23456...102030...Letzte »