22. August 2011, Lettland

Offizieller Cocktail von Riga gekürt

Der Cocktail mit dem verheißungsvollen Namen „Clavis Riga“ wurde zum offiziellen Cocktail der lettischen Hauptstadt Riga gekürt. Dem Wettbewerb um den besten Drink aus und für Riga wurde große Aufmerksamkeit gewidmet – er soll ein neues Symbol und Identifikationsmerkmal für die Stadt schaffen. So bedeutet der Name übersetzt „Schlüssel zu Riga“.

Vorgeschlagen wurde sowohl das Rezept als auch der Name „Clavis Riga“ vom Barkeeper Andris Noreiķis. Sein Sieg wurde von der Schauspielerin Ieva Pļavniece und dem Musiker Igo Fomins zusammen mit den Organisatoren des Wettbewerbs zum Auftakt des „Cocktail-Festivals“ verkündet. Der Sieg mit „Clavis Riga“ hat Noreiķis, der 13 Jahre Barkeeper-Erfahrung vorweisen kann, überwältigt: „Ich bin sehr glücklich und fühle mich geehrt, dass mein Drink Rigas offizieller Cocktail wird!“

Im Finale standen sich Andris Noreiķis, Ivars Rutkovskis, und Maris Gerāns gegenüber. Während des sechs Wochen dauernden Wettbewerbs mussten sich die im Finale stehenden Cocktails dem Geschmackstest von rund 1.300 Juroren stellen, die für ihren persönlichen Favoriten votierten. Neben großem Lob erhielten die drei Cocktails ähnliche Stimmenanteile. Andris’ Cocktail konnte sich letztlich mit 476 Stimmen durchsetzen.

Die Cocktailtester wurden zugleich gebeten, einen passenden Namen für ihren Favoriten auszusuchen. Zusammen mit einer Jury wählten sie den Namen „Clavis Riga“, der aus dem Lateinischen übersetzt soviel wie „Schlüssel zu Riga“ bedeutet. Aus den fast 300 Namen, die auf der Homepage Rigaskokteilis.lv vorgeschlagen wurden, fand der von Andris Noreiķis eingereichte Name die größte Zustimmung.

„Wir waren angenehm von dem großen Interesse an dem Cocktail und seiner Benennung überrascht. Wir erhielten sehr viele interessante Vorschläge wie „Black Explosion“, „Pearl of Riga“, „The Sound of Riga“ und andere. Die Öffentlichkeit war ebenfalls aktiv bei der Ermittlung des besten Cocktails beteiligt. Etwa die Hälfte der Wähler waren Einwohner von Lettland, die andere Hälfte bestand aus ausländischen Gästen, die gerade Riga besuchten. Das zeigt, dass der beste Cocktail sowohl von den Bewohnern, als auch den Gästen der Stadt gewürdigt wird“, so Ģirts Liniņš, Brand Director des „Riga Black Balsam“. Er fügte hinzu, dass das Unternehmen „Latvijas Balzams“ sehr stolz auf die Tatsache ist, dass eine der Zutaten des Spezial-Cocktails Riga Black Balsam ist.

Die Idee zur Schaffung eines neuen Wahrzeichens für Riga wurde auch vom Direktor des Riga Tourism Development Bureau, Gastons Neimanis, gelobt. Der Präsident des lettischen Verbands der Barkeeper, Raitis Akerblūms, gratulierte dem Sieger ebenfalls. Er verlieh der Hoffnung Ausdruck, dass „Clavis Riga“ die Herzen aller Cocktail-Liebhaber erobern wird und zu einem der beliebtesten Drinks nicht nur in Riga, sondern in der ganzen Welt wird.

Die Organisation des Wettbewerbs um Rigas Cocktail übernahmen der lettische Verband der Barkeeper mit „Latvijas Balzams“ und das Unternehmen „SPI Distribution (Lettland)“, das alkoholische Getränke verkauft. Ziel des Wettbewerbs war es, ein weiteres Identifikationsmerkmal für die lettische Hauptstadt zu schaffen – den besonderen Cocktail Rigas. 22 der eigens für den Wettbewerb kreierten und dort eingereichten Cocktails wurden mit Riga Black Balsam gemixt.

Der „Clavis Riga“ Cocktail
2 cl „Riga Black Balsam“
1 cl „De Kuyper Sour Rhubarb“ Likör
5,5 cl Apfelsaft
0,5 cl „Monin“ Sirup „weiße Schokolade“
0,5 cl „Monin“ Granatapfel-Sirup
(Live Rīga)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: