23. Dezember 2008, Brandenburg

Biosphäre Potsdam mit neuer Webseite

Die Biosphäre Potsdam hat ab heute einen neuen Internetauftritt. Noch vor den Feiertagen konnte die Website unter www.biosphaere-potsdam.de mit dem neuen Biosphären-Look online gehen. „Nachdem wir schon vor einiger Zeit unseren Postern, Anzeigen, Flyern und Geschäftspapieren ein neues, frisches Aussehen gegeben haben, haben wir unseren Internetauftritt diesem gelungenen graphischen Konzept angepasst“, sagte der Geschäftsführer der Biosphäre Potsdam GmbH, Eckhard Schaaf.

Auf der Startseite erfährt der Internetnutzer auf einen Blick das wichtigste über die laufende Sonderausstellung und die nächste Veranstaltung in der Potsdamer Tropenwelt. „Wir haben unseren Internetauftritt übersichtlich und informativ gestaltet. Alle Inhalte haben wir in drei Rubriken ‘Erlebnis’, ‘Wissen’ und ‘Tagen und Feier’“ unterteilt“, erläuterte Schaaf heute.
„Im Bereich Erlebnis finden die Besucher alles Wissenswerte zu unseren laufenden Sonderausstellungen und zu den anstehenden Veranstaltungen. Der Bereich Wissen wendet sich besonders an unsere Zielgruppe Schulen. Hier kann man sich u.a. ausführliche Unterrichtsmaterialien und Anmeldeformulare für Klassenfahrten und zum Besuch des Grünen Klassenzimmers herunterladen. Hier gibt es auch Erläuterungen zum Tier- und Pflanzenreich der Biosphäre“, sagte Schaaf. „Im Bereich „Tagen und Feiern“ stellen wir unsere Angebote von der kleinen Kindergeburtstagsfeier bis hin zum großen 4-Gang-Menu für bis zu 100 Personen vor“, ergänzte Schaaf.

Dazu gibt es natürlich alle Infos zu Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und der Anfahrt zur Biosphäre Potsdam. Dazu kann man sich für einen neugestalteten Newsletter der Potsdamer Tropenwelt anmelden, der mindestens einmal pro Monat erscheinen soll.

Für die Gestaltung des neuen Internet-Auftritts zeichnet die Potsdamer Agentur design BÜROSTICH verantwortlich. Die Programmierung hat die Agentur trueconomy, ebenfalls aus Potsdam, übernommen. (Biosphäre Potsdam)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: