7. August 2010, Bodensee

Georg Ringsgwandl präsentiert sein 10. Studioalbum

„Ein Punk-Qualtinger, ein Valentin des Rock’n ‘’Roll, ein bayerisches Genie. Ein Mann wie ein Leuchtturm, Geheimtipp der Verirrten. Der Oberarzt als Punk, verhauter Rock’n ‘Roller und intellektueller Robin Hood.“ (Die Zeit) Es gibt wenig Künstler, die seit 30 Jahren interessante Programme auf die Bühne bringen, vom Feuilleton wahrgenommen werden und Bierzelte ebenso füllen wie Staatstheater. Georg Ringsgwandl ist einer von ihnen.

Und auch sein 10. Studioalbum „Untersendling“ spannt den Bogen von der exzessiven Lebensfreude über sehnsüchtige Balladen bis zum akustischen Poem über das stille Grauen. Geschrieben hat er die 13 Lieder während seiner Bühnenpause, und alle haben etwas mit „seinem“ Untersendling zu tun. Und immer noch klingt aus seiner Lyrik, die auch im Ernst eine Prise Humor enthält, die Sympathie für jene, die würdevoll vor sich hinscheitern. Am 8.8. kommt Georg Ringsgwandl nach Friedrichshafen.

Eintritt: 22.00 € / erm. 16.00 €
Termin: 08. August 2010
Startzeit: 20:00
Veranstalter: Kulturbüro Friedrichshafen
Veranstaltungsort: Großes Zelt – Kulturufer. (TI Friedrichshafen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: